News

Einladung zur Info-Veranstaltung am 18.09.2019

Zusammen leben - Dauerpflegeeltern werden oder Bereitschaftsbetreuung für Kinder anbieten

Sie mögen Kinder und möchten zudem noch etwas Sinnvolles in Ihrem Leben tun? Sie haben Interesse daran, einem Kind ein Zuhause auf Dauer oder befristet auf Zeit anzubieten?

Der Kinderschutzbund Kreisverband Warendorf bietet gemeinsam mit den Pflegekinderdiensten der Jugendämter Beckum und Ahlen einen unverbindlichen Informationsabend zu diesem Thema an.

Die Diplom Sozialpädagoginnen Sandra Schütte und Britta Bülter (Kinderschutzbund) Monika Kuhlmann-Moriße (Jugendamt Ahlen) und Heike Denner (Jugendamt Beckum) informieren zu allen Fragen rund um die Vollzeitpflege und familiäre Bereitschaftsbetreuung.

Mittwoch, 18. September 2019
von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Familienbildungsstätte Ahlen
Klosterstraße 10A
59227 Ahlen

Die Veranstalter freuen sich, möglichst viele Interessierte begrüßen zu dürfen. Eine formelle Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Wie werde ich Pflegemutter, Pflegevater, familiäre Bereitschaftsbetreuung?
  • Was heißt Inobhutnahme und Schutz des Kindes?
  • Was ist mit der Herkunftsfamilie des Kindes?
  • Was bedeutet das für meine Familie?
  • Welche Unterstützung bekomme ich?

Überforderung der Eltern bzw. eines Elternteils ist der Hauptgrund für die Herausnahme eines Kindes aus der eigenen Familie. Inobhutnahmen werden zum Schutz der Kinder durchgeführt, die aufgrund unterschiedlichster Gegebenheiten nicht im Haushalt der Eltern leben können. Dabei sind Betreuungsplätze insbesondere für Säuglinge und Kleinkinder außerhalb von stationären pädagogischen Einrichtungen jedoch rar. Um diese Situation zu ändern ist die Gewinnung von neuen Familien mit Vollzeitpflegeplätzen für Kinder notwendig. Die Beteiligten möchten an diesem Abend interessierten Personen die Rahmenbedingungen näherbringen und ggf. für die Teilnahme an der am 15. Februar beginnenden Schulung gewinnen.

Inhaltliche Fragen richten Sie gerne an:
Kinderschutzbund Kreisverband Warendorf e.V.
Ansprechpartnerin: Britta Bülter
Telefon: 0 23 82 / 54 70 43-35
nestwaerme@kinderschutzbund-warendorf.de

Zurück

Der Kinderschutzbund Kreisverband Warendorf

So können Sie helfen

Spenden

Die vielfältigen Aufgaben des Kinderschutzbundes kosten sehr viel Geld! Helfen Sie uns, die finanzielle Grundlage für unsere Arbeit zu schaffen und somit die Arbeit des Kreisverbandes aufrecht zu halten.

mehr erfahren

Aktiv helfen

Der Kinderschutzbund Kreisverband Warendorf braucht auch Ihre aktive Mitarbeit! Erfahren Sie, wie Sie bei unseren Projekten oder Veranstaltungen sinnvoll helfen können.

mehr erfahren
Copyright 2020 Der Kinderschutzbund Kreisverband Warendorf e.V.